Geschichte

Die Apotheke wurde 1586 durch MELCHIOR ROLACH aus Neuburg an der Donau gegründet. Die ersten Apothekenjahre liegen weitgehend im Dunkeln; mit Sicherheit aber befand sich die erste Kronacher Apotheke in einem Haus an der Nordwestseite des Marktplatzes; sie wurde im Lauf von vier Jahrhunderten mehrfach verlegt.

stadtansicht_loewenapotheke_1.jpg

Bis zum Jahr 1956 befand sie sich in einem stattlichen Sandsteinbau des ausgehenden 19. Jahrhunderts an der Stelle des heutigen Rathauses (Foto), der 1972 zusammen mit der ganzen Häuserzeile abgerissen wurde, um dem Neubau des Rathauses Platz zu machen.

Bedeutende Apothekerpersönlichkeiten leiteten die Apotheke; erwähnt seien hier GEORG MICHAEL NÖTZL, der die Apotheke von 1691 bis 1725 leitete, und nacheinander Ratsherr, Steuereinnehmer und vorübergehend auch Bürgermeister war; außerdem ADAM CAEMMERER, der von 1765 bis l803 Löwen-Apotheker in Kronach war. Sein Bildnis in Öl ziert heute die Offizin der Apotheke.

Sein Nachfolger, ALEXANDER GOUVILLET, ein französischer Emigrant, der über Mainz und Lohr am Main nach Kronach gekommen war, machte sich insbesondere um die Erforschung der Pflanzenwelt verdient; u.a. gab er eine "Flora von Cronach" heraus.

OTTO SPOERL
(1924 bis 1965) verlegte die Apotheke 1956 vom Marktplatz in die Bahnhofstraße, wo sie bis zum heutigen Tag in einem stattlichen Fachwerkbau des frühen 18. Jahrhunderts betrieben
wird.

Die Apotheke ist seit über 150 Jahren im Besitz der Familie Spoerl.

Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr:  08:00 - 18:00 Uhr
Sa:      08:30 - 12:30 Uhr


qualitaets zertifikat klein

Wir führen das Qualitätszertifikat der Bayer. Landesapothekerkammer DIN EN ISO 9001:2008

Besucher heute:76
Besucher gesamt:108806